Spezialreinigung

Parkettsanierung

Alte Parkettböden zu renovieren ist oft die wirtschaftlichste Lösung. Wenn das Holz trocken geblieben ist und der Untergrund solide, hat man nach einer Parkettsanierung durch Abschleifen und entsprechender Oberflächenvergütung (Versiegeln, Ölen, Wachsen, Hartwachsen) einen qualitativ hochwertigen Holzboden, der einem noch viele Jahre erhalten bleibt.

Sanierungsfähige Parkettböden sind z.B.Massivparkett, Massivholzdielen, Hochkantlammellen, Parkett, Lamparkett, Riemen,Terrassendielen, Holzpflaster, Mosaikparkett, Stabparkett, Tafelparkett, Parkettriemen, Langriemen. Aber auch Fertigparkett wie Landhausdiele, Schiffboden-Diele, Mehrschichtparkett können problemlos saniert werden.

Deshalb legen Sie die Aufgaben für Parkettsanierung in die Hände der 2M-Fachkräfte, die sich um ein sauberen und gepflegten Parkettboden Ihres Arbeits- und Wohnraumes verantwortlich zeichnen. Dabei kommen stets moderne Geräte und Maschinen zum Einsatz.

Bildergalerie